20.11.2013Schneider bei Präsentation des Regionalen Entwicklungskonzepts Cottbus-Guben-Forst (Lausitz)

Presseeinladung

Termin:    Montag, 25. November
Zeit:  9.30 bis 13.00 Uhr
Ort: Saal des Stadthauses Cottbus, Erich-Kästner-Platz 1, 03046 Cottbus

Brandenburgs Raumordnungsstaatssekretärin Kathrin Schneider wird am kommenden Montag (25. November) in Cottbus das Regionale Entwicklungskonzept Cottbus-Guben-Forst vorstellen.

Für die drei Mittelbereiche hat die Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg in einem sehr abstimmungsintensiven und offenen Prozess mit kommunalen und regionalen Partnern Handlungsschwerpunkte ermittelt und Empfehlungen vorbereitet. Ansatzpunkte, die auf den Potenzialen der Region aufbauen, sind der Wandel der bergbaugeprägten Landschaft, die Schaffung von ergänzenden Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten, die weitere Profilierung der Bereiche Wissenschaft und Regionalwirtschaft und die unmittelbare Nachbarschaft zu Polen. Ergebnisse aus dem Entwicklungskonzept sollen auf der Konferenz vorgestellt werden. Außerdem werden Beispiel-Projekte aus der Region sowie aus einer Nachbarregion präsentiert, um die beteiligten Akteure über Wege und Möglichkeiten zu informieren und zum gemeinschaftlichen Handeln zu motivieren.

Cottbuser Erklärung

Als Auftakt für die Umsetzungsphase soll auf der Konferenz die Cottbuser Erklärung - eine gemeinsame Erklärung der kommunalen Gebietskörperschaften - als Bekenntnis der Partner zur weiteren Zusammenarbeit und Vernetzung unterzeichnet werden.

Der ausführliche Bericht sowie eine Kurzfassung werden nach Abschluss der Konferenz auf der Homepage der Gemeinsamen Landesplanung beziehungsweise des Raumordnungsministeriums veröffentlicht unter: www.mil.brandenburg.de (Themen: Landesplanung) sowie www.gl.berlin-brandenburg.de

Redaktioneller Hinweis: Wir bitten Sie, uns Ihre Teilnahme vorab anzuzeigen. Eine Anmeldung zur Konferenz ist bei der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung in Cottbus unter den Telefonnummern 0355/ 49 49 24 64 oder 0355/ 49 49 24 möglich.

 

 

 

 

 

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Portraitfoto MIL-Pressesprecher Steffen StreuSteffen Streu © Steffen Streu

Referatsleiter Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher
Steffen Streu
E-Mail: Pressesprecher
Tel.: 0331-866 8006
Fax: 0331-866 8358


Terminvorschau

  • Terminvorschau 
    Ministerin Kathrin Schneider
    Staatssekretärin Ines Jesse