28.08.2008Waldsinfonie und Wald-Lesefährte - Waldfest der Oberförsterei Hammer

Veranstaltungshinweis

Zum Waldfest kann man sich in einer attraktiven Ausstellung über die Aktivitäten der Forstleute zum Erhalt der biologischen Vielfalt im Wald informieren. Das Thema Energie aus dem Wald wird mit dem Verkauf von Schwedenfackeln, Brenn- und Kaminholz von den Forstleuten angeboten. Handwerker zeigen ihr Können, Jagdhunde-Vorführungen und Evergreens, dargeboten von den Akkordeons der Musikschule Fröhlich, runden die Vorführungen ab. Pilzberatung, Wildpflanzen- und Heilkräuterkunde, Holzbau- und Schnitzkunst sowie Bastelangebote für kleine Besucher sind ebenso im Angebot wie Kremserfahrten und Ponyreiten. Für das leibliche Wohl gut gesorgt ist mit Kaffee und Kuchen, Angeboten aus einer Fischräucherei sowie dem traditionellen Wildschwein am Spieß und Getränken aller Art. Abends lässt sich bei Musik Lagerfeuer-Romantik erleben.

Künstler Georgsdorf verlängerte seine "Wald-Lesefährte"

Medienkünstler Wolfgang Georgsdorf hat seine beim Waldfest vor drei Jahren angelegte „Wald-Lesefährte“ gemeinsam mit den Förstern auf inzwischen 36 Lesestationen erweitert. Mit seinem Projekt WaldWeisen hat er eine Fährte, einen "Wald-Lesefährte", quer durch den Wald gelegt, die im Kontrast zu den gewohnten Lehrpfaden aus Stationen besteht, an denen kurze poetische Texte über den Wald – Lesestoffe aus der ganzen Welt – an Lesepulten aus Harzlachten auf den Wanderer warten.

Waldsinfonie auf dem großen Wald-Xylophon

Ein aus mindestens drei Holzarten in über 60 Baumstämmen auf einer Fläche von 12 x 15 Metern gebautes großes Wald-Xylophon gibt die „Tonleiter und den Klang des Waldes“ wieder. Der tiefste Ton ist 12 Meter lang, der höchste 12 Zentimeter. Um 14 Uhr wird Wolfgang Georgsdorf mit sechs Percussionisten Improvisationen spielen, die auf eigens von ihm für das Wald-Xylophon geschaffenen Kompositionen beruhen.

Treffpunkt Wald 2008 unter dem Motto "Wald und Wasser"

Mit dem Waldfest im Rahmen der Kampagne Treffpunkt Wald, einer bundesweiten Initiative der Forstverwaltungen des Bundes und der Länder, stellt das Amt für Forstwirtschaft Wünsdorf den Wald und seine Leistungen in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Am Internationalen Tag des Waldes (21.3.08) fiel der Startschuss der bundesweiten Veranstaltungs-Initiative „Treffpunkt Wald 2008“ der deutschen Forstverwaltungen. Dabei werden bis zum Jahresende mehr als 3.000 Aktionen rund um den Wald stattfinden. Brandenburg ist mit derzeit rund 130 Veranstaltungen beteiligt. Der deutschlandweite Veranstaltungskalender ist unter www.treffpunktwald.de im Internet verfügbar.

Anfahrt zur Oberförsterei Hammer

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Presse, Öffentlichkeitsarbeit
N.N.
E-Mail:pressestelle@mil.brandenburg.de
Tel.: 0331-866 8006
Fax: 0331-866 8358


Terminvorschau

  • Terminvorschau 
    Minister Guido Beermann
    Staatssekretär Rainer Genilke